Carmelites of Mary Immaculate

Karmeliter der Unbefleckten EmpfÀngnis Mariens

Unsere Mission

Erziehung fĂŒr alle
An der Seite der Armen
Pastorale Seelsorge und VerkĂŒndigung

Unsere Priester sind aktiv eingebunden in pastorale Dienste in 31 LĂ€ndern in aller Welt.
Das erste Bildungshaus unseres Ordens außerhalb Indiens wurde 2001 in Kenia, Afrika, gegrĂŒndet.
Der CMI erhĂ€lt eine neue Lebendigkeit und Dynamik, da seine missionarische Stoßrichtung sich sehr schnell ĂŒber die Erde ausbreitet.

UnterstĂŒtzen Sie uns

Über Ihre Spende zu unserer UnterstĂŒtzung wurden wir uns sehr freuen. Unsere konkreten VorschlĂ€ge sind:

  • Durch eine Partnerschaft mit Priesteramtskandidaten
  • Kinder und Jugendausbildung
  • Tafel fĂŒr Obdachlose
  • Messstipendien

Partnerschaften

Jedes Jahr hat der Orden durchschnittlich 50 Neupriester. Die Ausbildung dauert 14 Jahre. Sie können die Ausbildung der Seminaristen unterstĂŒtzen:

  • Durch eine Dauerpartnerschaft. Sie können einen Priesteramtkandidat die ganze Zeit der Ausbildung begleiten.
  • EinenTeil des Studiums finanzieren
  • Oder mit einer einmaligen Spende.
Wenn Sie noch Info brauchen, kontaktieren Sie uns: Förderverein Neues Kerala e.V und unsere OrdensmitbrĂŒder sind da, ihre Fragen zu beantworten und zu beraten. FĂŒr Spenden und Spendenbescheinigungen kontaktieren Sie bitte Förderverein Neues Kerala.

Mission in Brasilien

Brasilien

Brasilien

Mission in Kenia

Kenia

Kenia

Kenia

Kenia

Kenia

Kenia

Madagascar

Madagascar

Madagascar

Madagascar

Mission in Peru

Peru

Peru

Peru

Peru

CMI Orden

Karmeliter der unbeflekten EmpfÀngnis Mariens. Carmelites of Mary Immaculate.

St. Chavara

Kuriakose Elias Chavara wurde am 08.02.1805 in Kainakari, Kerala geboren.

In der Welt

CMI Priester sind aktiv gebunden in pastorale Dienste in 31 LĂ€ndern in aller Welt

Neues Kerala

"Neues Kerala" wurde 1957 von christlichen Politikern und sozial engagierten GeschĂ€ftsleuten gegrĂŒndet. Die Eintragung im Vereinsregister erfolgte am 19. Februar 1965.

GROUP_circle21 (1)

Beratungsteam

Das Team hat fĂŒnf Mitglieder, die unterschiedliche Afugaben ĂŒbernehemen. Es wird nach der Verfassung des Ordens von den Ordensmitglieder gewĂ€hlt.

—Pngtree—catholic priest icon circle_5282093

Berufung

Der CMI-Orden verzeichnet pro Jahr 50 bis 60 Priesterweihen. Ziel der OrdensbrĂŒder ist es, durch ihre Seelsorge eine geistliche Erneuerung und ein Wachstum im Glauben zu bewirken.

germany, map, flag-1489365.jpg

Wir in Deutschland

Seit 50er Jahren des vergangenen Jahrhunderts kamen CMI- Patres nach Bonn – zum Theologiestudium – und nahmen Anteil an den seelsorgerischen BedĂŒrfnissen der Katholiken in Deutschland.

AktivitÀt & KreativitÀt

Kontaktieren Sie uns: ( 021335 357318  |  + cmidormagen@gmail.com  |  / Knechtsteden 12, 41540, Dormagen
Privacy Policy | Datenschutz

Click to rate this post!
[Total: 0 Average: 0]
Nach oben scrollen